DIY, Do it yourself, Nähen
Schreibe einen Kommentar

Culotte nähen: Die Culotte Bloom von Schnittduett

Culotte nähen Anleitung

Du bist auf der Suche nach einem Schnittmuster für eine Culotte? In diesem Artikel zeige ich dir meine erste selbst genähte Culotte und zeige dir, welches Schnittmuster und welchen Stoff ich verwendet habe. Mein Tipp: Trau dich, es ist wirklich nicht schwer!


Ganz ehrlich: 2020 war in vieler Hinsicht ein Jahr, das weg kann und was wohl keiner von uns so nochmal wiederholen möchte. Eine tolle Sache für mich hat es aber mit sich gebracht: Ich habe mir wirklich sehr viel Zeit zum Nähen genommen und habe mich zum ersten Mal auch an Kleidungsstücke für mich gewagt.

Dabei habe ich so viel gelernt und Neues ausprobiert und habe wirklich einen großen Sprung bei meinen Näh-Skills gemacht. So entstanden unter anderem das Kleid Alma*, der Jumpsuit Feenja* (hier geht’s zum meinem Artikel darüber) und die Leinenhose Silja* (alle von der lieben Yvonne aka. Henriette Herzblut* – eine große Empfehlung)!

Mein liebstes Nähprojekt 2020 – Die Culotte Bloom

Das Nähprojekt in 2020, was ich allerdings mit Abstand am meisten getragen habe, war meine Culotte Bloom von Schnittduett*. Ich fand Culottes bei anderen schon immer toll, allerdings konnte ich mir nicht vorstellen, dass mir so eine weite Hose mit meinen 1,58 m steht. Aber Culottes waren 2020 ja total im Trend und andauernd habe ich welche gesehen. Im Endeffekt hat dann die Neugier gesiegt und ich habe mir meine erste eigene Culotte genäht.

Und was soll ich sagen? Ich bin so happy mit dem Ergebnis und die luftige Hose war den ganzen Sommer lang mein ständiger Begleiter. Sie ist super bequem und sitzt etwas höher, was ich persönlich sehr mag. Je nachdem, mit was man sie kombiniert, kann sie entweder ganz leger oder auch zu etwas schickerem getragen werden. Ich werde für das nächste Jahr definitiv noch ein, zwei andere Modelle nähen.

Culotte nähen Schnittmuster
Meine Culotte Bloom

Eine Culotte nähen: Auch für Anfänger geeignet

Wenn du auch eine Culotte nähen willst, dann lass dir gesagt sein: Es ist wirklich gar nicht schwer! Das Schnittmuster* von Schnittduett ist wirklich super beschrieben und jeder Schritt wird ausführlich anhand von Bildern erklärt. Theoretisch reicht zum Nähen der Culotte eine ganz normale Nähmaschine. Etwas unkomplizierter geht es natürlich mit einer Overlock*.

Culotte nähen: Ich liebe das Ergebnis und den Stoff! 🙂

Eine Culotte nähst du am besten aus leichter Webware wie Viskose, Tencel, Leinen etc. Meine Culotte Bloom habe ich aus gewebter Viskose genäht, die ich bei Stoff & Stil gekauft habe (hier kannst du den Stoff noch kaufen, derzeit sogar reduziert für 6 €/m). Je nach Länge und benötigter Konfektionsgröße brauchst du etwa 1,80 m bis 2,00 m Stoff.

Zu Nicht-Corona-Zeiten kaufe ich meinen Stoff am liebsten direkt im Stoffladen vor Ort. Online liebe ich Stoff & Stil oder Buttinette* und sogar Makerist* hat seit Kurzem Stoff im Angebot!

Beinlänge individuell anpassen

Die Culotte Bloom kannst du übrigens ganz individuell an die Länge anpassen, die du brauchst. Wenn du dir anfangs unsicher bist, dann schneide die Beine lieber erst einmal etwas länger zu – abschneiden kannst du sie dann immer noch. Ich habe sie dann einfach angezogen und ausprobiert, welche Länge mir am besten gefällt und das dann mit Nadeln abgesteckt. Du kannst die Culotte Bloom aber zum Beispiel auch mit ganz langen Beinen nähen.



Culotte nähen: Auf geht’s!

Wenn du auch auch eine Culotte für dich nähen willst, dann kann ich dir nur empfehlen, es zu probieren! Wenn ich das mit meinen Anfänger-Skills hinbekomme, dann schaffst du das auf jeden Fall auch! Ich würde mich total freuen, wenn du mir deine Erfahrung mit dem Schnittmuster mitteilst und mir gerne auch deine Ergebnisse zeigst!

Ganz viel Erfolg!

Mehr Schnittmuster von Schnittduett

Übrigens lohnt sich auch ein Blick auf die anderen Schnittmuster von Schnittduett*! Anja und Selmin haben viele moderne, aber doch schlichte Schnitte, die man auch wunderbar miteinander kombinieren kann! Sobald ich wieder Zeit habe, liebäugele ich mit dem Blusenkleid Cocoon* und der High Waist Hose Lola*.


Die mit * markierten Links sind sog. Affiliate Links. Kaufst du über diesen Link, erhalte ich eine kleine Provision als Dankeschön für meine Arbeit. Für dich ändert das aber nichts am Kaufpreis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.