Neuseeland, Reisen
Schreibe einen Kommentar

Der Countdown läuft

Der August neigt sich mit großen Schritten dem Ende zu. Und dann ist auch schon September. Der Monat, in dem unsere erste große, aufregende Reise mit dem Babytüpen startet. In drei Wochen sind wir schon in Neuseeland. Mehr als 18.000 Kilometer von zu Hause entfernt. Unglaublich und immer noch unvorstellbar! Noch läuft hier alles seinen gewohnten Gang und von Reisevorbereitung ist noch nicht allzu viel zu spüren. Felix geht arbeiten, der Babytüp und ich gehen unserer täglichen Routine nach und ganz nebenbei kommen Freunde und Familie zu Besuch. Ich weiß nicht, ob ich das gut finden soll oder ob wir vielleicht doch etwas zu entspannt der anstehenden Reise entgegen blicken.

Routenplanung Neuseeland

Immerhin sind wir seit letzter Woche schon etwas weiter, was die Routenplanung angeht. Dank meines lieben Kollegen Daniel, der schon Neuseeland-reiseerfahren ist (und übrigens als Finanzrocker über jede Menge spannender Themen rund ums Thema – Überraschung – Finanzen schreibt). Bewaffnet mit Pizza vom Lieferservice, seinem Fotoalbum und Google Maps reisten wir schon einmal am Esstisch über die Nord- und Südinsel. Und bei so ungefähr jedem Bild geriet ich ins Schwärmen: Genau so etwas möchte ich sehen! Wir freuen uns schon so sehr auf die unglaubliche Natur und die neuen Eindrücke. Und vor allem freuen wir uns auf die intensive Zeit zu dritt. Denn zwischen Arbeit und Babyalltag bleibt die leider viel zu oft auf der Strecke.

Neuseeland, wir freuen uns auf dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.